Hypnose / Hypnotherapie

Hier ein Überblick, über die verschiedenen Hypnose-Arten, die ich in meiner Praxis anbiete.

Tiefenpsychologisch

Eine therapeutische Hypnose wirkt immer tiefenpsychologisch. Aber bei dieser speziellen Anwendungsform werden gezielt einschränkende tiefenpsychologische Muster beim Klienten so umgewandelt, dass sie befreiend und erlaubend erlebt werden.

Lösungsorientiert

Die Beschreibung und Analyse von Problemen reicht oft nicht aus, um diese auch zu lösen. Dann heißt es, nicht das Problem und seine Ursachen noch besser zu verstehen, sondern Lösungen zu finden und das persönliche Ziel in Angriff zu nehmen. Dazu gehört, dass Ressourcen und Strategien herausgearbeitet werden, die schon in anderen - möglicherweise ähnlichen - Situationen bereits erfolgreich eingesetzt wurden.

Systemisch-energetisch

Hypnose ist ein mächtiges therapeutisches Werkzeug, um Veränderungen in Gang zu bringen. In der systemisch-energetischen Hypnose wird auf einer metaphorischen und spielerischen Ebene gearbeitet. Basis hierfür ist jeweils ein fühlender, intuitiver Zugang zu Problemen bzw. Lösungen mit Hilfe von Archetypen, metaphorische Übertragung von Energien usw. Die systemsich-energetische Hypnose entwickelt ihre Kraft durch die Selbstorganisation des Unbewussten in einer Sprache, die es unmittelbar versteht.
(Nicht nur) Kinder sprechen sehr gut auf diese Form der Hypnose an.

Selbsthypnose und Autonomie

Bei mir lernen Sie immer auch eine einfache Form der Selbsthypnose, mit der Sie autonom weiter an Ihren Zielen arbeiten können. --> s. Selbsthypnose

Analytische Hypnoseformen

Die Befragung unbewusster Persönlichkeitsanteile - direkt oder mit Hilfe von unwillkürlichen Bewegungen - sind eine wunderbare Möglichkeit, um sich selbst und sein Unbewusstes besser kennen zu lernen und neue Lösungen zu finden.

Noch Fragen oder Bedenken?

Bei Fragen freue ich mich über einen Anruf unter 089 12789136.

 

Letzte Änderung: 13.09.2017